Alpenkräuterauszug „ Feuerstein“

Pfefferminze

Extrakte der Pfefferminze wirken reinigend, klärend und eignen sich besonders für müde, gestaute und unreine Haut. Das in der Minze enthaltene Menthol wirkt leicht antiseptisch, entgiftend und entstauend durch gesteigerten Lymphfluss. Besonders bei der Anwendung auf unreiner Haut wird der Minze eine klärende Wirkungsweise zugeschrieben.


Zitronenmelisse

Der antibakteriell wirkende Zitronenmelissenextrakt lässt Unreinheiten abklingen und beugt deren Neubildung vor. Zitronenmelisse wirkt beruhigend, entspannend, pflegend und hautabschwellend. Als Bestandteil von Kosmetika beruhigt Zitronenmelisse die Haut und erfrischt sie zugleich.


Schachtelhalm

Durch die grossen Mengen an Kieselsäure, die der Schachtelhalm enthält, wird dieser unter anderem zur Unterstützung des Bindegewebes eingesetzt. Er verbessert die Spannkraft der Haut und macht sie glatt und elastisch. Er wirkt leicht adstringierend und desinfi zierend und dient dem Gewebeaufbau


Lindenblüten

Reizlindernde Phytoextrakte aus der Lindenblüte verbessern den Zellstoffwechsel und erhöhen die Widerstandskraft der Haut gegen schädliche Umwelteinflüsse. Wegen seiner reizlindernden und beruhigenden Eigenschaften eignet sich Lindenblütenextrakt besonders für nervöse und empfindliche Haut. Lindenblütenextrakt verfeinert das Hautbild und wirkt kräftigend, erfrischt die Haut und regt ihre Durchblutung an.

Edelweiss

Spezifische Wirkstoffe helfen der Pflanze unter harten Klimabedingungen und starker UV-Strahlung in einer Höhenlage von 1500 – 3400 Metern seit tausenden von Jahren zu überleben. Edelweiss Extrakt verfügt über eine aussergewöhnlich potente Wirkung gegen freie Radikale und wird desshalb in Kosmetikpräperaten als Anti- Aging Wirkstoff eingesetzt. Er schützt die Haut vor UV-Einstrahlung und wirkt der Hautalterung und Faltenbildung entgegen.


Frauenmantel

Frauenmantel verbessert die Durchblutung der Haut, strafft das Gewebe und wirkt unreiner und grossporiger Haut entgegen. Nebst seiner beruhigenden Wirkung auf die Haut, ist Frauenmantel für seine ausgleichende und regulierende Wirkungsweise auf den weiblichen Organismus bekannt. Ringelblume Die Ringelblume ist eine Heilpflanze, die entzündungshemmend wirkt, gereizte, strapazierte Haut beruhigt und eine regenerierende Wirkung auf beanspruchte Hautpartien ausübt. Ferner ist in der Naturheilkunde bekannt, dass Extrakte der Ringelblume die Bildung von Granulationsgewebe fördern und immunstimulierende und östrogene Eigenschaften aufweisen.


Hände